Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Grün, Umwelt- und Naturschutz
  3. Immissionsschutz

IED Betriebe in Mainz

Industrieanlagen am Horizont
© Lars Paege/pixelio.de

Die EU-Richtlinie 2010/75/EU - engl. Industrial Emissions Directive (IED) - regelt die Genehmigung, den Betrieb, die Stilllegung und die Über- wachung von Industrieanlagen in der Europäischen Union. Sie verfolgt das Ziel, die Umwelt- verschmutzung (Emissionen in Luft, Wasser und Boden, anfallende Abfälle und Energieverbrauch) durch diese Anlagen zu vermeiden oder so weit wie möglich zu vermindern, um ein hohes Schutzniveau für die Umwelt zu erreichen und dabei gleichzeitig bestehende Ungleichheiten in Europa hinsichtlich der Festlegung von Emissionsgrenzwerten anzugleichen.

Die IED-Richtlinie wurde 2014 in deutsches Recht überführt. Dadurch ergab sich für die Behörden die Verpflichtung zur systematischen und regelmäßigen Überwachung der IED-Industrieanlagen.

Die Überwachungsberichte der Struktur- und Genehmigungs- direktions Süd finden Sie hier.

Die Genehmigungsbescheide von Neuanlagen oder Änderungen von IED-Betrieben in Mainz, die seit 2014 erlassen wurden, können Sie hier einsehen: