Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Literatur
  3. Literatur-Förderpreis

Literatur-Förderpreis der Stadt Mainz für junge Autorinnen und Autoren

Seit 1989 vergibt die Stadt Mainz in Zusammenarbeit mit dem LiteraturBüro Mainz alle zwei Jahre einen mit € 2556,- dotierten Literatur-Förderpreis. Ausgezeichnet wird eine Autorin oder einen Autor aus Mainz, deren oder dessen Arbeit eine sprachliche, inhaltliche oder strukturelle Innovation präsentiert.


Dieser Preis soll junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ihrer Arbeit ermutigen, ihre Entwicklung fördern und schließlich die Gelegenheit bieten, die Arbeiten einem interessierten Publikum vorzustellen. Der/die Bewerber/Bewerberin muss einen eindeutigen Lebensbezug zur Stadt Mainz haben und sollte das 35. Lebensjahr nicht vollendet haben. In Grenzfällen entscheidet die Jury.

Der Preis wird öffentlich ausgeschrieben. Die einzureichenden Arbeiten sind an keine bestimmten literarischen Gattungen gebunden. Die Texte sollten einen Umfang von insgesamt 10 Schreibmaschinenseiten nicht überschreiten.

In einer öffentlichen Veranstaltung lesen die drei in die Endauswahl gelangten Kandidaten aus ihren Wettbewerbstexten. Im Anschluss ermittelt die Endjury die Preisträgerin bzw. den Preisträger. Das Gremium besteht aus dem Kulturdezernenten, einem Vertreter der Vorjury, einem Literaturkritiker und dem Publikum. Sie entscheiden mit jeweils einer Stimme; bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des Publikums den Ausschlag.

LiteraturBüro Mainz e.V. für Rheinland-Pfalz
Neutorstraße 1
55116 Mainz
Telefon: +49 6131 22-0202
Telefax: +49 6131 22-8845
infoliteraturbuero-rlpde
www.literaturbuero-rlp.de

Adresse

Herr Raphael Lopez
Haushalt und finanzielle Angelegenheiten, Geschäftsführung Kulturausschuss, Straßenbenennungen
Zitadelle, Bau C
Am 87er Denkmal
55131 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2523
E-Mail
Raphael.Lopezstadt.mainzde

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Am Gautor
Linien: 50, 52, 53
Haltestelle: Eisgrubweg
Linien: 70, 71
Haltestelle: Bahnhof Mainz - Römisches Theater
Linie: S8
Haltestelle: Zitadellenweg/Bahnhof Römisches Theater
Linien 64, 65

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC